Studieren in Luxemburg

Zulassungsverfahren

  • Online-Anmeldung auf der Webseite der jeweiligen Institution

Bewerbungsfristen

  • EU-Studenten: April-August 
  • Nicht-EU-Studenten: Januar-März

Anmeldegebühren

  • Uni.lu: zwischen 200 und 400 € pro Semester
  • BTS: 150 € pro Semester

Einen Studiengang finden

Suchmaschine aufrufen

Warum sich für Luxemburg entscheiden?

Das Hochschulangebot hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt, vor allem durch die zahlreichen Höheren Fachdiplome kurz "BTS" (Brevet de Technicien Supérieur) genannt. Die Universität Luxemburg ist die einzige öffentliche Universität des Landes und zieht jedes Jahr fast 6800 Studenten aus 130 verschiedenen Ländern an.

Für die Qualität des luxemburgischen Bildungswesens

Die Universität Luxemburg wurde im Jahr 2023 auf der Liste der Universitäten unter 50 von der Times Higher Education (THE) auf Platz 25 eingestuft für:

  1. ihr internationales, mehrsprachiges und multikulturelles Umfeld
  2. die rasche Entwicklung der Forschung in bestimmten Bereichen: Biomedizin,  Finanzen,  Informations- und Kommunikationstechnologien, Mehrsprachigkeit, ...
  3. die Ausbildungswege, die mit der Berufswelt verknüpft sind und ein grosses Angebot an Praktika beinhalten
  4. ihre menschliche Dimension mit einem Tutorium im 1. Jahr

Wichtig: Nur die in dieser Tabelle aufgeführten Kurse kommen für eine finanzielle Unterstützung und Anerkennung in Frage (bitte beachten Sie die Gültigkeitsdaten der Akkreditierung!).

Für seine Lage im Herzen Europas 

Nur wenige Stunden von den großen Hauptstädten entfernt, ist Luxemburg eines der wichtigsten Finanzzentren in Europa. Die Stadt beherbergt mehrere Institutionen der Europäischen Union, darunter den Gerichtshof der Europäischen Union und den Europäischen Rechnungshof.

Für seine Lebensqualität

In der Tat in Luxemburg tut es sich gut zu leben! Das Großherzogtum, das politisch, sozial und wirtschaftlich sehr stabil ist, ist ein kleines Land voller Kontraste, mit einer großartigen Natur und einer beeindruckenden Kulturszene ...  

Für seine diversifizierte Wirtschaft

Während der Finanzsektor die triebende Kraft ist, nimmt die luxemburgische Wirtschaft ihre Zukunft selbst in die Hand, um sich in innovative Sektoren wie Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), Gesundheitswissenschaften und -technologien, Ökotechnologien, Logistik, Raumfahrt usw. zu diversifizieren.

Zum letzten Mal aktualisiert am