Österreich Studium vorbereiten

Hochschulsystem

Österreich hat eine übersichtliche Hochschulstruktur und bietet Studien nach dem Bologna-System (Bachelor-Master-Doktorat) an.

Es gibt folgende Arten von Hochschulen:

Abschlüsse

Österreichische Universitäten und Hochschulen sowie Fachhochschulen verleihen folgende Studienabschlüsse:

  • Bachelor: 6-8 Semester (180-240 ECTS)
  • Master: 2-4 Semester (60-120 ECTS - nach Abschluss Bachelor)
  • Doktorat/PhD: 3-4 Jahre (nach Abschluss Master)

Studiengang finden

Wenn Sie noch nicht genau wissen, was Sie studieren möchten, können Ihnen verschiedene Berufsinteressentests helfen (z. B.: BerufsInformationsComputer; Studiscan).  

Wenn Sie wissen was Sie studieren möchten, können Sie auf folgenden Internetseiten alle anerkannte Studiengänge (Bachelor, Master, Diplom, ...) finden:  

Bewerbung

Zulassungsbedingungen

  • Allgemeine Universitätsreife / Reifezeugnis / Matura (diplôme de fin d’études secondaires) oder gleichwertiges Diplom

Wie bewerbe ich mich?

Direkt bei der Hochschule, Universität

Zulassungsbeschränkungen

Studienrichtungen mit fixen und möglichen Aufnahmeverfahren :

  • in medizinischen Studien (Humanmedizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin, ...)
    WICHTIG : MedAT - Aufnahmeverfahren Medizin/Zahnmedizin
  • in besonders gefragten Studienrichtungen (Pharmazie, Biologie, Architektur, Psychologie, Publizistik, ...)

Eignungen müssen in folgenden Studienrichtungen nachgewiesen werden : 

  • in künstlerischen und musikalischen Studien
  • in sportwissenschaftlichen Studien
  • Lehramtsstudien

Einschreibung (Immatrikulation)

Erstanmeldung

Online (auf der Webseite der Hochschule) sein Studium auswählen
Online-Self-Assessment absolvieren (kein Test, dient zur Selbsteinschätzung)

Vorlegen der Dokumente

  • Reifezeugnis
  • Personalausweis
  • Zulassungsantrag
  • 2 Passfotos
  • Nachweis der Krankenversicherung

Achtung: Manchmal müssen Kopien durch das Luxemburger Außenministerium beglaubigt werden (Apostille)

Fristen

  • Humanmedizin/Zahnmedizin: 1. März - 31. März
  • Zulassungsbeschränkte Fächer: März/April - Mitte Mai/Juni
  • Zulassungsfreie Fächer:
    5. September für das Wintersemester
    5. Februar für das Sommersemester

Übersicht der Registrierungsfristen 2021/2022 Quelle: www.studienplattform.at

Studiengebühren

  • Universitäten & pädagogische Hochschulen: 20,70€/Semester (ÖH-Beitrag - 2021/2022)
  • Fachhochschulen: bis zu 363,36€/Semester

Private Universitäten können unterschiedliche Studiengebühren fragen.

Besonderheiten

Online-Self-Assessment (OSA)

Bei der Bewerbung kann ein Online-Self-Assessment (OSA) gefragt werden:

Es soll den zukünftigen Studierenden helfen herauszufinden, ob die Wahl des Studiums dem entspricht was sie sich erwarten. Sie können sich damit selbst einschätzen, bekommen aber auch gleichzeitig einen Einblick in das ausgewählte Studium indem sie Fragen beantworten und Aufgaben lösen. Das OSA wird im Aufnahmeverfahren gefragt, es bedarf aber keiner Vorbereitung und wird auch nicht bewertet.  

Studieneingangs- und Orientierungsphase - STEOP

Zum Studienbeginn muss jeder Studierende durch die Studieneingangs- und Orientierungsphase (STEOP):

Die STEOP findet im ersten Semester des Studiums statt und soll einen Überblick des ausgewählten Studiums vermitteln. Diese Eingangsphase besteht aus mehreren Lehrveranstaltungen (mindestens 8 ECTS) und Prüfungen, die alle im ersten Semester absolviert werden sollen.

Wichtig ist: erst wenn die Studierenden alle Prüfungen der STEOP erfolgreich bestanden haben können sie ihr Studium fortsetzen.

Fern- und Teilzeitstudien

Fernstudien finden in Kooperation mit deutschen Fernuniversitäten statt. Da es sich manchmal um nicht anerkannte Studiengänge handeln könnte, kontaktieren Sie uns damit wir das überprüfen.  

Alternativ zu einem Fernstudium bieten immer mehr Fachhochschulen, Universitäten und private Universitäten berufsbegleitende Studien an. Einschreibungsfristen sowie Studiengebühren variieren hier von Hochschule zu Hochschule.

Zum letzten Mal aktualisiert am